Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Abschreibungen in Osteuropa belasten Erste Group

Die österreichische Erste Group Bank AG hat im Schlussquartal 2013 herbe Verluste erlitten. Im Anschluss an die Vorstandssitzung am letzten Dienstag gab das Unternehmen bekannt, dass es im Jahr 2013 einen Nettogewinn von nur 60 Mio. Euro erreicht hat. Dabei hatte das Bankhaus in den ersten drei Quartalen einen Gewinn von 430,3 Millionen Euro erwirtschaftet, trotz Verlust im Ungarn-Geschäft . Analysten hätten im Vorfeld für das Jahr 2013 mit rund 200 Millionen Euro Jahresgewinn gerechnet. Das Vorjahr 2012 hatte die Erste Group mit einem Konzerngewinn in Höhe von 483,5 Millionen Euro abgeschlossen. Wie das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, gibt das Bankhaus als Grund für den Gewinneinbruch Abschreibungen a

[…]