Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

ABG-Zentrale zieht ins „Habsburger-Karee“

Die Zentrale der ABG Frankfurt Holding zieht um; bis Ende 2014 sollen die 470 Mitarbeiter der Holding sowie der „Tochter“ FAAG die neu errichteten Räumlichkeiten an der Hafenstraße im Bahnhoftsviertel beziehen.

12.500 m² umfasst das Eckgrundstück, das neben der Hafenstraße auch an die Niddastraße und die Rudolfstraße angrenzt, auf dem der Projektentwickler Groß & Partner den neuen Bürokomplex mit dem Namen „Habsburger-Karee“ errichten wird. Das von Jo Franzke konzipierte bzw. entworfene „Habsburger-Karee“ war ursprünglich als Hotel- und Wohnungsprojekt angelegt. Neben der räumlichen Zusammenführung der Zentralen von ABG und FAAG soll auf einem Areal von rund 5.000 m² jetzt zusätzlich ein großes Wohnprojekt in Angr...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt