Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Impulse für Rhein-Main

ABG Frankfurt steigert Anteil geförderter Wohnungen auf 40 Prozent

Das Geschäftsjahr 2015 ist für die ABG Frankfurt Holding wiederum ein sehr gutes Jahr gewesen. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Jahresüberschuss in Höhe von 90,6 Millionen Euro. Der Konzern setzte damit die positive wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre fort, machten Oberbürgermeister Peter Feldmann und der Vorsitzende der ABG-Geschäftsführung Frank Junker am Dienstag, 6. September, bei der Präsentation der Bilanz für das Geschäftsjahr 2015 deutlich.

Für die Zeit bis 2020 ist ein Investitionsvolumen von 2,1 Milliarden Euro vorgesehen. Geplant ist in dieser Zeit der Bau von 6.618 Wohnungen, der Anteil der öffentlich geförderten Wohnungen liegt bei 40 Prozent. Das Programm der ABG heißt „Wohnen für Alle„. M...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Offenbach, Frankfurt
Personen: Peter Feldmann