Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Aberdeen kauft DEGI von Dresdner Bank

Die Immobilientochter des börsennotierten britischen Vermögensverwalters Aberdeen Asset Management PLC kauft die Immobilien-Investmentgesellschaft der Dresdner Bank (DEGI). Ein Team von Nörr Stiefenhofer Lutz unter Leitung des Frankfurter Kapitalmarktrechtlers Eckhard Martin, LL.M., beriet Aberdeen bei Verhandlung und Gestaltung des Anteilskaufs (Share Deal). Im ersten Quartal kommenden Jahres soll die Transaktion abgeschlossen werden. Der Kaufpreis beträgt 110 Millionen Euro.
Laut einer Mitteilung besitzt DEGI in Deutschland verwaltete Vermögenswerte im Wert von 6,4 Milliarden Euro. Diese sind Bestandteil von Fonds mit Gewerbeimmobilien in Deutschland, Europa und weltweit. Zum 31. Dezember 2006 hatte DEGI Bruttovermögenswerte

[…]