Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Aareon spendet für DESWOS-Projekt

Die Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. unterstützt mit der Spende von Aareon ein Projekt zur Trinkwasserversorgung in Tansania.

.

Die Aareon AG spendet 10.000 Euro an die DESWOS Deutsche Entwick- lungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V., Köln. Verbun- den war die Spendenaktion mit dem diesjährigen Aareon Kongress in Garmisch-Partenkirchen, einem Branchentreff der Wohnungswirtschaft. Die Teilnehmer unterstützten die Aktion mit einem Teil ihrer Anmeldegebühr.

Dr. Manfred Alflen (Bild l) übergab die Spende heute im Rahmen eines offiziellen Empfangs an den Generalsekretär der DESWOS, Georg Potschka (Bild r.).

Der Betrag fließt in das Projekt „Lupombwe braucht sauberes Wasser“. Vier Bergdörfer im Süden Tansanias sollen an eine Trinkwasserversorgung an- geschlossen werden, die die Bewohner erstmals mit sauberem Wasser versorgen soll. Die DESWOS verfolgt einen Selbsthilfe-Ansatz, der die per- sönliche Identifikation und das Engagement der Menschen ganz bewusst gefördert. Die Dörfer sind in die Planung mit einbezogen und die Bewohner leisten durch ihre Eigenarbeit einen erheblichen Beitrag zur Senkung der Kosten eines Projektes.