Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Aareal Bank erhält Lizenz als Merchant Bank in Singapur

Die asiatische Tochter der Aareal Bank, Aareal Bank Asia Limited, hat von der Monetary Authority of Singapore (MAS) mit Wirkung zum 15. August 2007 die Lizenz als Merchant Bank in Singapur erhalten. Die Behörde bestätigte Jürgen Hetzler als CEO und Tan Yo-Hann als Deputy CEO der Aareal Bank Asia Limited. Mit diesem Schritt setzt die Aareal Bank ihre Expansion auf dem asiatischen Markt erfolgreich fort.

.

Bereits in 2004 hatte die Aareal Bank ein Büro in Singapur eröffnet und dort zunächst vorwiegend Investmentberatung für Hotelfinanzierungen im asiatischen Raum angeboten. Im Rahmen der vertrieblichen Neuorganisation und der Bündelung der Vertriebsaktivitäten in regionalen Vertriebszentren (Regional Hubs) wird Singapur zum Hub für die Region Asien/Pazifik ausgebaut.

„Singapur ist zentral im asiatischen Markt positioniert und hier ein wichtiges wirtschaftliches Drehkreuz. Von diesem Standort aus können wir unser lokales Know-how ideal einsetzen und den Investoren noch direkteren Zugang zu den asiatischen Immobilienmärkten bieten. Wir erwarten in Asien im laufenden Jahr bereits ein Neugeschäftsvolumen von insgesamt rund 500 Mio. Euro“, sagte Jürgen Hetzler, CEO der Aareal Bank Asia Limited.

„Mit der Banklizenz in Singapur setzen wir unsere Asien-Strategie konsequent um. Erste Erfolge haben wir bereits beim Ausbau einer nachhaltigen Kundenbasis in dieser Region erzielt. Auch prüfen wir die Gründung von neuen Büros und den Eintritt in neue Märkte. Aktuell planen wir in Shanghai ein Büro zu gründen und analysieren für den weiteren Aufbau unserer Aktivitäten die Märkte Indien, Malaysia und Korea”, ergänzte Norbert Kickum, Vorstandsmitglied der Aareal Bank AG.