Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Aachener Architekturbüro gewinnt Wettbewerb um Arcaden-Fassade

Die Mönchengladbach-Arcaden hat seit Freitag ein konkretes Gesicht: Das Handels- und Dienstleistungszentrum, das von mfi auf dem Areal des ehemaligen Schauspielhauses an der Hindenburgstraße errichtet wird und die benachbarte Theatergalerie sowie den Lichthof mit einbezieht, soll in der Außengestaltung nach den Plänen des Aachener Büros kadawittfeldarchitektur
gestaltet werden. Es ist eines von sechs internationalen Büros, die sich an dem von mfi in Zusammenarbeit mit der Stadt ausgelobten Fassadenwettbewerb beteiligt hatte, und darf sich nun über ein Preisgeld in Höhe von 22.500 Euro freuen.

Der zweite Preis (13.500 Euro) fällt auf das Berliner Büro Eicke Becker Architekten, während das Mönchengladbacher Büro Dr. Schrammen mit...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Mönchengladbach