Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

7.900 Wohnungen wechseln nicht den Besitzer

Baden-Württemberg. Die Stadt Freiburg darf ihre Anteile an der Stadtbau Freiburg GmbH nicht verkaufen. Dies ist das Ergebnis des Bürgerentscheids vom 12. November. Knapp 70 % der Freiburger lehnten den Verkauf ab. Die Stadt wollte 94,9 % ihrer Anteile an der Gesellschaft für rd. 510 Mio. Euro an einen Investor verkaufen. Damit hätten 7.900 städtische Wohnungen den Besitzer gewechselt. Das Ergebnis des Entscheids ist für drei Jahre bindend. Der Gemeinderat hatte sich für den Verkauf ausgesprochen. Oberbürgermeister Salomon wollte mit dem Verkauf der Wohnungen mindestens 510 Mio. Euro erzielen.

.