Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

40 % mehr Ladenmiete in zehn Jahren

In der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam stiegen die Mietpreise im Verlauf der letzten zehn Jahre um rd. 40 %. Das sei im Vergleich mit anderen ostdeutschen Städten außerordentlich, sagt Thomas Weking, Prokurist bei Lührmann Berlin. Die Spitzenmiete liege derzeit bei rd. 70 Euro/m².

.

Brandenburger Straße aufgewertet
Durch die Entscheidung des Karstadt-Konzerns, ein Kaufhaus zu eröffnen, habe sich die Brandenburger Straße "positiv entwickelt". Auch kleinere Projektentwicklungen, wie die der Development Partner AG, hätten das Bild der Brandenburger Straße "nachhaltig verbessert". Development Partner habe ein Ensemble aus drei Barockhäusern saniert und sie neuen Einzelhandelsmietern wie Jack Wolfskin zur Verfügung gestellt.

Esprit mietet an Brandenburger Straße
Mit Esprit komme jetzt ein weiterer Filialist hinzu. Esprit mietete in der Brandenburger Straße 54 - dem ehemaligen Ladenlokal von Schuh Tack - rd. 200 m² Verkaufsfläche. Die Eröffnung ist für Februar 2007 geplant. Den Mietvertrag habe das Maklerunternehmen Lührmann vermittelt.

Innenstadt gewinnt an Gewicht
Nach Wekings Einschätzung wird Potsdam auch weiterhin neue Filialisten anziehen. Die Attraktivität der Innenstadt gewinne gegenüber der Shopping-Center-Konkurrenz zunehmend an Gewicht und veranlasse Filialisten mehr und mehr, ihren Standort in Potsdam zu wählen