Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

33 Prozent Wachstum der Betriebsleistung der CPI Immobilien Gruppe

Verunsicherte Anleger und eine Talfahrt der Immobilienaktien in Österreich kennzeichneten das Jahr 2007. Die CPI Immobilien Gruppe konnte trotz dieser widrigen Bedingungen an der Börse im Geschäftsjahr 2007 weiterhin positive Entwicklungen vollziehen. Gestützt auf einen Bilanzgewinn von etwa 370.000 Euro (2007: Euro 272.521,02) wurde ein Jahresüberschuss von rd. 3 Mio Euro erzielt. Die kumulierte Betriebsleistung stieg von rund 42 Mio Euro im Jahr 2006 auf 56,5 Mio, das ist eine Steigerung von 33 Prozent.

Vermietungserlöse gestiegen Zum 31. Dezember 2007 besaß die CPI Immobilien Gruppe insgesamt 70 Immobilienobjekte, mit einem Buchwert von 88,3 Mio Euro. Die CPI nimmt bei den in ihrem Portfolio befindlichen Objekten keine Aufwertunge...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wien