Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

31.000 m² im Frankfurter „OpernTurm“ vermietet

Das globale Finanzinstitut UBS hat im geplanten „OpernTurm“ in der Mainmetropole 31.000 m² angemietet. Damit ist UBS Hauptmieter in dem Objekt von Tishman Speyer an der Ecke Bockenheimer Landstraße/Bockenheimer Anlage und wird rund 60 Prozent der geplanten Bürofläche belegen. Als Mietbeginn wurde der 1. Januar 2010, spätestens der 1. Juli 2010 vereinbart.

.

Das Immobiliendienstleistungsunternehmen CB Richard Ellis, das bei der Anmietung beratend für UBS tätig war, sieht in diesem Vertragsabschluss einen Trend für Frankfurt. Carsten Ape, Frankfurter Vermietungschef von CBRE: „Dieser mit Abstand größte Deal im CBD der Mainmetropole ist ein Symbol für den Büromarkt Frankfurt. Das positive Zeichen einer Anmietung von rund 31.000 m² setzt einen Meilenstein.“

Laut Ape wird die über hälftige Vorvermietung des „OpernTurms“ in der Bauphase für einen weiter anziehenden Markt sorgen. „Der ´OpernTurm´ ist damit eines der besten Projekte der letzten Jahre in bester Frankfurter Lage“, so Ape abschließend.