Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

29 Karstadt-Häuser gefährdet

Der Warenhausexperte Gerd Hessert, von 1989 bis 2000 selbst im Management des Karstadt-Konzerns tätig und mittlerweile Lehrbeauftragter für Handelsmanagement an der Uni Leipzig, kommt in einer bereits 2012 durchgeführten Studie zum Ergebnis, dass der Fortbestand von 29 der 83 Filialen des Essener Kaufhausimperiums gefährdet ist. Dies berichtete das Nachrichtenmagazin „Focus“. Die gefährdeten Filialen machen zusammen nur 15 Prozent des Umsatzes der Karstadt-Gruppe aus.

Laut der Hessert-Studie sind 23 Karstadt-Häuser sehr stark gefährdet, vier stark gefährdet und zwei gefährdet. Die Problemkaufhäuser liegen überwiegend in mittelgroßen Städten in den alten Bundesländern oder in den Randlagen der Großstädte; im Süden gibt es...

[…]