Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

2010 könnte das Direktinvestitionsvolumen in europäische Gewerbeimmobilien um 20 % zulegen

2010 wird für Investoren angesichts europaweit unterschiedlich verlaufender Erholungsphasen ein Jahr der Herausforderungen. In seiner neuesten Studie Capital Markets Outlook 2010 – Uneven Terrain verweist Jones Lang LaSalle darauf hin, dass sich die Player mit dem Erwerb von Produkten, der Wertermittlung und der Festsetzung des Preisniveaus schwer tun werden. Viele Investoren und Banken werden weiterhin mit der Problematik der Altlasten zu tun haben, Refinanzierungen bleiben ein Hauptanliegen.

„Die Investitionsvolumina werden 2010 in ganz Europa zwar im Vergleich zu den vergangenen langfristigen Entwicklungen niedrig bleiben. Mit einem Zuwachs gegenüber 2009 allerdings von bis zu 20 % könnten 85 Mrd. Euro und damit das Niveau von 2002...

[…]