Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

16 von 39 Wehmeyer - Filialen schließen

Die insolvente Aachener Modekette Wehmeyer wird nur 23 ihrer bisher 39 Filialen erhalten; für 16 Filialen bedeutet dies das Aus. Besonders betroffen von der Schließung ist Nordrhein-Westfalen, da dort elf von den insgesamt 16 Filialen angesiedelt sind. Die restlichen Filialen ohne Zukunft verteilen sich auf Hessen und Rheinland-Pfalz.

.

Durch das Sanierungskonzept werden rund 900 Wehmeyer-Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren. Welcher Investor die übrigen 23 Filialen kauft, ist bislang noch nicht bekannt.

Wehmeyer gehörte wie Hertie und SinnLeffers bis zum Jahr 2005 zum Karstadt/Quelle Konzern (heute Arcandor).