Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

16 Millionen Euro für zwei Wohnungen im Wiener „Goldenem Quartier“

Wie das Wirtschaftsmagazin Gewinn in seiner neuen Ausgabe berichtet, wurden in René Benkos „Goldenem Quartier“ zwei Wohnungen um 8,78 bzw. 7,05 Millionen Euro verkauft. Käufer waren ein englischer Multimillionär und eine Firma aus Gibraltar.

Ende Oktober 2015 unterzeichnete eine Firma aus Gibraltar den Kaufvertrag für eine 363 m² große Wohnung inklusive zwei Terrassen mit insgesamt 86 m² zum Preis von 7,05 Millionen Euro in der Seitzergasse. Anfang November wechselte dann eine 304 m² große Dachgeschoßwohnung mit drei Terrassen im Ausmaß von insgesamt 77 m² hoch über Tuchlauben und Bognergasse den Besitzer. Ein englischer Multimillionär mit Wohnsitz Monaco, der sein Geld im Bergbau- und Diamantengeschäft gemacht hat, bezahl...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wien